Veranstaltungs-Highlights 2018 in Lucklum

Das Rittergut hat sein Angebot ausgeweitet.

 

 

Von Frühschoppen über Rockmusik und Kunsthandwerk bis hin zum besinnlichen Adventsmarkt. Das Rittergut Lucklum bietet Besuchern in diesem Jahr ein buntes und noch umfangreicheres Veranstaltungsprogramm.

„Wir möchten das Rittergut stärker für Besucher öffnen – und haben daher unser Veranstaltungsangebot in diesem Jahr deutlich ausgeweitet“, so Geschäftsführer Helmut Gockel. „Das Rittergut soll ein lebendiger Ort sein, an dem Kunst, Kultur, Unterhaltung oder Historie ihren Platz haben. All das soll aber auch immer zu uns passen, mit unseren Themen und Schwerpunkten zu tun haben und unsere Anliegen sichtbar machen.“ So wird es 2018 zum Beispiel thematische Sonderführungen geben, Konzerte, die über das bisherige Klassik-Programm hinausgehen – und ganz neue Feste und Märkte.

Für letzteres zeichnet Cläre Lindenmaier, Leiterin des EventGuts verantwortlich. „Wir möchten dabei gutsspezifische Themen aufgreifen und den Besuchern ein ganz besonderes Erlebnis bieten“, erklärt sie. Neben den öffentlichen Führungen, die jeden ersten Sonntag im Monat stattfinden, wird es auf dem Rittergut Lucklum die folgenden Veranstaltungs-Highlights geben:

Biergarteneröffnung mit musikalischem Frühschoppen, 1.Mai

Am 1. Mai um 11 Uhr öffnet der Biergarten auf dem Rittergut. Bei einem musikalischen Frühshoppen können Gäste ein frisches Wolters Pils genießen – oder auch leckeren Blechkuchen, Kaffeespezialitäten sowie kühles Eis. Der neue SB-Bereich der Café-Außenfläche im Wirtschaftshof lädt zum Verweilen ein. Ein schöner Start in die Frühlings-Saison.

Sommerlaune: Musikalisches „Come Together“, 28. Juni

Rockige Live-Musik, hausgemachte Snacks, kühle Getränke – und Sommerlaune. Das bietet das musikalische „Come together“ am 28.Juni ab 19 Uhr im großen Wirtschaftshof. Bei hoffentlich lauschigem Sommerwetter tritt die Band „stranded“ unter freiem Himmel auf. Für beste Unterhaltung in einem einmaligen Ambiente ist damit gesorgt. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Kunsthandwerkermarkt „arte factum“, 12. August

Kunst.Hand.Werk und Design: Unter diesem Motto findet am 12. August ab 11 Uhr der erste Kunsthandwerkermarkt der Reihe „arte factum“ auf dem Rittergut Lucklum statt. Rund um den Wirtschaftshof werden hochwertige, handgemachte Unikate angeboten. Einige Kunsthandwerker lassen sich auch direkt bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen. Live gespielter Oldtime-Jazz verleiht dem schönen Wirtschaftshof eine zusätzlich beschwingte Stimmung. Der Eintritt kostet 4 Euro und ist für Kinder frei.

 

 

 

Tag des Offenen Denkmals, 9. September

„Entdecken, was uns verbindet“, so lautet das Motto am Tag des offenen Denkmals auf dem Rittergut Lucklum, der am 9. September von 10 bis 18 Uhr stattfindet. Bei Führungen haben Besucher die Gelegenheit, Geschichte neu zu erleben. Kinder können Ritterschilder bemalen und beim Kindertheater zuschauen. Viele weitere Aktionen und Stände von Mitarbeitern der Güterverwaltung, der Feuerwehr und des Bürgervereins bieten Informationen über die Aktivitäten und Zukunftspläne des Rittergutes und des Dorfes Lucklum. Auch für musikalische und gastronomische Highlights ist gesorgt. Alles in allem ein vielfältiges Programm für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.

Erster Lucklumer Holzmarkt, 13. Und 14. Oktober

Erstmalig wird auf dem Rittergut ein Herbstmarkt das Thema Holz in allen Facetten beleuchten - von der Carving-Show über ländliche Dekoideen bis hin zur Jagdausstattung. Am 13. und 14. Oktober können Besucher Präsentationen der Equipment-Hersteller verfolgen und viel Neues über den Rohstoff Holz erfahren. Aussteller rund ums Landleben laden zum Stöbern und zum Probieren regionaler Köstlichkeiten ein. Eintritt: 5 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei. Der Markt ist von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Gemütlicher Adventsmarkt, 1. und 2. Dezember

Idyllisch und gemütlich präsentiert sich der Adventsmarkt auf dem Rittergut Lucklum am 1. und 2. Dezember. Abseits des großen Weihnachtstrubels bietet er handgemachte Schätze aus Kunsthandwerk und Kulinarik. Weihnachtliche Livemusik, das gemütliche Café sowie die festlich illuminiert historischen Mauern des Gutes sorgen für eine ganz besondere Stimmung. Eintritt: 3 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Der Adventsmarkt ist von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

Mitmachen? Sehr gerne!

Noch ist das Rittergut für die Märkte übrigens in der Planungsphase und würde sich über weitere Aussteller freuen, die an einer Teilnahme interessiert sind. „Wir sind offen für Neues, für tolle Ideen, ausgefallene Produkte – und freuen uns über Anregungen“, betont Cläre Lindenmaier. „Auch Kooperationen mit Vereinen und Veranstaltern sind willkommen. Kommen Sie gerne mit Vorschlägen auf uns zu!“ Auch Unterstützung im Event-Team des Rittergutes ist willkommen. Wer Interesse hat, kann sich an Cläre Lindenmaier wenden unter der Telefonnummer 05305/9120013 oder per Mail unter C.Lindenmaier@gv-reinau.de.