Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zu einer kleinen Bilderreise in die bewegte Vergangenheit Lucklums lädt das Rittergut am ersten Kaminabends des Jahres ein. Er findet am Donnerstag, 1. März 2018, um 19 Uhr im Hofcafé statt.

Ausgehend von der Ortschronik Lucklums aus dem Jahr 1772 berichtet Kunsthistorikerin Elisabeth Dr. Vorderwülbecke von der wechselvollen Geschichte des Rittergutes und der Entwicklung des Ortes am Südhang des Elm. Begleitet von historischen Fotografien, Postkarten und Plänen wird – nach einem Blick in die Geschichte der Deutschordens-kommende – das Dorfleben im 19. und 20. Jahrhundert in den Fokus genommen. Damals waren für die Gutsherrschaft viele Arbeiter in der Landwirtschaft tätig und wohnten in den Tagelöhnerhäusern. Zu dieser Zeit war das Dorf von der Versorgungsstruktur her unter anderem mit Konsum und Schule gut aufgestellt. Als weiterer, interessanter Aspekt wird auch die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Erkerode/Lucklum beleuchtet, über die Wolfgang Haberland geforscht hat.

Im Gespräch mit Bürgermeister Heinrich Füchtjohann und dem Geschäftsführer der Gutsanlage, Helmut Gockel, darf auch ein Blick in das 21. Jahrhundert nicht fehlen. Cläre Lindenmaier, Leiterin des EventGutes, wird zudem kurz über die für 2018 geplanten Veranstaltungen des Rittergutes informieren. Bei einem kleinen Umtrunk klingt der Abend aus.

Die Teilnahme an der Veranstaltung im Hofcafé, Kommendestraße 13, ist kostenfrei; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.