Lade Veranstaltungen

Berührende Intensität, prägnante Leidenschaft und mitreißende Dynamik: Dafür stehen Stephan Bormann (Guitars) und Tom Götze (Bass) mit ihrer Musik. Und die werden sie auf einer neuen Bühne des Rittergutes im charmanten Innenhof des Lucklumer Gutshauses zu Gehör bringen. Allein mit Bass und Gitarre vermitteln die Musiker, Professoren für Kontrabass & Bassgitarre beziehungsweise für Gitarre Jazz/Rock/Pop an der Hochschule für Musik in Dresden, den Eindruck einer orchestralen Dimension. Ihre Musik ist eine fesselnde Mischung aus Konzertmusik, Pop, Worldmusic und Jazz. Dabei bewegen sie sich stilsicher zwischen wunderschönen Melodien a’la “Beyond The Missouri Sky“ und virtuosem Saitenzauber. Bass und Gitarre führen ein Zwiegespräch, beziehen sich aufeinander wie Yin und Yang. Auf ihr Debüt Album PEARLS (2013) folgte die CD CLOUDS mit der Tom Götze und Stephan Bormann als 10String Orchestra auf Konzerttour sind.

Das Konzert beginnt am 4. Juli um 17 Uhr. Anmeldungen und Kartenreservierungen (bitte anklicken) sind erforderlich. Karten: 18 Euro, für Jugendliche unter 18 Jahren: 10 Euro.Es findet unter Einhaltung der am Veranstaltungstag gültigen Auflagen hinsichtlich des Infektionsschutzes statt. Dazu gehören die Einhaltung der AHA-Regeln und – soweit die dann aktuell geltende Corona-Verordnung es erfordert – der Nachweis Genesen/Geimpft bzw. ein tagesaktueller negativer Corona-Test. Wenn der Nachweis für den Konzertbesuch nötig ist, wird das Rittergut Lucklum in Kooperation mit dem KOMM den Gästen des Cafés wie auch den Konzertbesuchern die Möglichkeit zu einem Corona-Test an einer mobilen Teststation anbieten.

Das Konzert findet auch bei Regen statt. Im Fall von Unwetter wird das Konzert abgesagt und verschoben.

Mehr Informationen unter Telefon unter 05305/91-200-22.