Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wie funktioniert eigentlich heute die Landwirtschaft auf dem Rittergut? Wieso kommt Biolandwirtschaft ohne synthetische Dünger aus? Was sind Zweinutzungshühner? Und wie kann man mit Hackschnitzeln fast ein ganzes Dorf beheizen? Diese und viele andere Fragen beantwortet Carlo Marzini bei der landwirtschaftlichen Führung auf dem Rittergut.

Die Teilnehmer erwartet unter anderem ein Überblick über die Geschichte und den Wandel der Landwirtschaft auf dem Rittergut.  Zudem erhalten sie Einblick in die verschiedenen Standbeine der Landwirtschaft in Lucklum – wie etwa die mobile Hühnerhaltung mit Zweinutzungshühnern, Ackerbau und Nahwärmeversorgung. Außerdem werden die aktuelle Praxis und Herausforderungen der modernen Landwirtschaft sowie mögliche Lösungsstrategien diskutiert. Auch aktuelle Projekte des Rittergutes wie das Agroforsten werden thematisiert.

 

Treffpunkt: SkulpturBremer Stadtmusikanten“, Mistehof, Gutshof 7

Kosten: 6 Euro, als Geschenk erhalten die TeilnehmerInnen zudem eine 6er Packung Eier

Anmeldung: Anmeldungen sind erforderlich über unser ANMELDETOOL (hier klicken)

Weitere Informationen: unter Tel.: 0151 67958537 oder per Mail über C.Marzini@reinaubewegt.de