Lade Veranstaltungen

Welchen Beitrag kann ich als Konsument zu einer nachhaltigen Ernährung leisten? Mauritz von Grundherr, Leiter der Biolandwirtschaft auf dem Rittergut Lucklum, geht diesem Thema in einem anderthalbstündigen Rundgang über den Bio-Betrieb nach.

Im Mittelpunkt stehen dabei die Hennen und Hähne auf den Wiesen rund um das Rittergut. Was ist eigentlich ein Zweinutzungshuhn? Wie sieht so ein Stall von innen aus? Was frisst ein Huhn? Wie landet das Ei im Verkaufsautomat? Und warum trägt das alles zu mehr Nachhaltigkeit und zu gesunder Ernährung bei? Er informiert zudem über die anderen regionalen Produkte in den Regiomaten des Rittergutes.

 

Termin: Mittwoch, 29. September 2021, 17.30 Uhr

Kosten: 5 Euro, davon werden 2 Euro an die ökologische Tierzucht gespendet. Alle Teilnehmer erhalten zudem frische Bio-Eier als Geschenk.

Treffpunkt: Mistehof (Parkplatz vor dem CaféGut/EventGut und dem Ackerpferdestall)

Hinweis: festes Schuhwerk erforderlich.

Anmeldung: Eine Anmeldung ist erforderlich über unser ANMELDETOOL(hier klicken).

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regeln.