Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Wenige Menschen ahnen, was Gott aus ihrem Leben machen würde, wenn sie sich seinem Geist überließen“, hat Ignatius von Loyola einmal gesagt. Wir üben das ein: Sich einmal überlassen – dem Wind, dem Geist.

Harald Ganswindt, Filmemacher und Windnomade, nimmt uns mit auf eine kleine Reise und schreibt dazu: „Bevor es richtig losgeht mit dem Reisen als Windnomade suche ich mir einen geeigneten Startpunkt. Dort messe ich den Wind. In welche Richtung weht er und mit welcher Geschwindigkeit. Dann geht’s los. Die Schatzsuche beginnt: Ich erkunde das Gebiet. Achtsam, still und hochkonzentriert. Ich öffne all mein Sinne. Denn so ein Schatz kann alles sein. Ich vertraue dem Wind und meiner Intuition auf meiner unendlichen Reise als Windnomade (http://windnomade.de)

Termin:
18. Juli 2020, 16 Uhr

Treffpunkt:
Am Hirsch auf dem Gutshof Lucklum
Dauer: Wohin der Wind uns treibt (ca. 2 Stunden)

Der Spaziergang eignet sich für jede Altersgruppe.

Anmeldung:
Ich bitte Sie und Euch, Euch anzumelden unter:
Gutspfarrerin Inka Baumann, Tel. 05305-9120018 oder 0175-2230173 oder i.baumann@gv-reinau.de

Eine Spende wird erbeten.