Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bereits zum 25 Mal findet in diesem Jahr der Tag des offenen Denkmals statt – und auch das Rittergut Lucklum ist wieder dabei: Am 9. September können Interessierte von 10 bis 18 Uhr einen Blick in das Gutshaus, den Park und andere Räumlichkeiten werfen – und ein buntes Programm genießen. Neben spannenden Informationen rund um die Geschichte des Rittergutes können sich die Besucher auf interessante Ausstellungen freuen, viele Aktionen für die ganze Familie wie etwa eine Ponyrallye oder Treckerfahrten sowie ein großes kulinarisches Angebot.

Über 7.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten können in diesem Jahr zum Tag des offenen Denkmals besichtigt werden. Er steht 2018 unter dem Jahresmotto „Entdecken, was uns verbindet“ und bezieht sich damit direkt auf das Motto des Europäischen Kulturerbejahres „Sharing Heritage“. Gemeinsam mit den Besuchern gehen die Veranstalter auf Spurensuche europäischer Einflüsse in deutschen Denkmalen – etwa bei der Herkunft von Handwerkern und Handwerkstechniken, bei Baumaterialien oder Stilelementen.

Zum vielfältigen Rahmenprogramm auf dem Rittergut Lucklum gehören regelmäßige Führungen zur Geschichte des Ritterguts und Sonderführungen zu Landschaftspark und Architektur. Als weitere Attraktionen werden unter anderem Erntemaschinen und Trecker „früher und heute“ gezeigt, historische Feuerwehrfahrzeuge oder eine Kunstausstellung in der Töpferei. Zu Spaß und Unterhaltung tragen ein Pony-Lern- und Spaßparcours auf dem ReitGut bei, ein Kasperltheater, Treckerfahrten durch den Lucklumer Forst,  Historiendarstellungen, Infos zur Photovoltaik und vieles andere mehr.

Zwischen den vielen Aktivitäten können sich Besucher im EventGut oder CaféGut bei Kaffee und Kuchen, Leckerem vom Grill oder mit einer Portion aus der Gulaschkanone stärken. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Alle Aktionen im Detail:

Ausstellungen:

  • Ausstellung und Film zur Geschichte des „Deutschen Ordens“ im Gutshaus
  • Ausstellung „Landwirtschaft früher und heute“ mit Oldtimertreckern und modernen Erntemaschinen auf dem Großen Wirtschaftshof
  • Historische Feuerwehrfahrzeuge aus dem 19. und 20. Jahrhundert auf dem Großen Wirtschaftshof
  • Kunstausstellung von Anselm Homey und Helena Uelsmann – „Ghosts & Cascades“ in der Töpferei

Aktionen für die ganze Familie

  • Baumscheiben mit dem Brandeisen als Erinnerung „brennen“ unter dem Schauer der Bauscheune
  • Pony-Lern- und Spaßparcours von 11.50 bis 13.50 Uhr und von 14.50 bis 16.50 Uhr im ReitGut
  • Treckerfahrten durch den Lucklumer Forst um 11.30 Uhr, 13 Uhr und 14.30 Uhr
  • Kasperltheater für Kinder in der Steinscheune oder im Freien
  • Historiendarstellung mit dem Verein Braunschweiger Jäger und Buchvorstellung mit dem A-Verlag unter dem Schauer der Bauscheune
  • Verkaufsstand „Glanzstück“ – Schmuck vor dem EventGut
  • Photovoltaik kennenlernen bei „Friese und Röver“ im Hofmeisterhaus

Gastronomische Highlights:

  • Kaffee und Kuchen
  • Bier und Softgetränke
  • Bratwurst und Krakauer
  • Halbe Hähnchen
  • Poffertjes
  • Gulaschkanone „ut‘n großen Pott“
  • Wildbratwurst und Wildwurst zum Probieren und Mitnehmen