Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Im Atemhaus
Unsichtbare Brücken spannen
von Dir zu Menschen und Dingen
von der Luft zu Deinem Atem
Mit Blumen sprechen
wie mit Menschen
die du liebst
Im Atemhaus wohnen
eine Menschblumenzeit.

Waltraud Führes, Yogalehrerin (BDY / EYU), und Edgar Austen, Pfarrer i. R., Meditationslehrer führen in das Wesen der Zen-Meditation und des Yoga ein und leiten zur Praxis an. Das gemeinsame Üben besteht im Wesentlichen aus dem Sitzen in der Stille, verbunden mit Leibübungen aus dem Yoga. Was stärkt unsere Seele, wie kommen wir ins tiefe Atmen und finden zu unserer inneren Mitte? Auch Fragen zur Zen-Meditation, zum christlichen Glauben und zur Yoga-Lehre können eingebracht werden. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Elemente des Einkehrtages:
  • Sitzen in der Stille
  • Leibübungen aus dem Yoga
  • Austausch
  • Möglichkeit zum Einzelgespräch
Ablauf:
1 Stunde Mittagspause
Bitte Mittagsimbiss mitbringen!
Heißer Tee oder Wasser stehen zur Verfügung.
Bitte bequeme Kleidung mitbringen. Kissen, Bänkchen und Stühle etc. sind vorhanden.
Dauer: 10 – 16 Uhr, Rittersaal
Begleitung:
Waltraud Führes,  Yogalehrerin (BDY / EYU)
Edgar Austen, Pfarrer i. R., Meditationslehrer
Inka Baumann, Gutspfarrerin
Kosten: 30 Euro (Ermäßigung möglich)
Der Teilnahmebeitrag ist am Seminartag in bar (bitte möglichst passend!) zu entrichten.
Bitte bis zum 1. Mai 2022 anmelden:
Ausfallgebühr: Bei kurzfristiger Absage (7 Tage vor Seminarbeginn) müssen wir Ihnen 50 Prozent der Seminarkosten in Rechnung stellen. Sagen Sie das Seminar am Tag selbst ab, falls Sie nicht anreisen oder das Seminar abbrechen, ist die Kursgebühr in voller Höhe zu zahlen.
Anmeldung:
Es sind maximal 20 TeilnehmerInnen möglich. Melden Sie sich bitte hier über unser Anmeldetool (bitte anklicken) an!
Wenn Sie Fragen haben oder um eine Ermäßigung bitten, können Sie sich telefonisch melden: Telefon: 05305 – 91200-18
Sie erhalten eine Bestätigung, wenn nicht, schauen Sie in Ihren Spam-Ordner!
Corona-Bestimmungen:
Zur Zeit gilt für dieses Seminar die 3G-Regelung. Die Teilnahme ist möglich für vollständig geimpfte/genesene Personen. Zusätzlich benötigen alle, die noch nicht ihre Boosterimpfung erhalten haben, ein negatives Schnelltest-Zertifikat einer offiziellen Teststelle. Sollten sich diese Reglungen bis zum Mai geändert haben, setzen wir Sie davon in Kenntnis.