Zu einem bunten Programm rund um die Land- und Forstwirtschaft laden der Ratskeller Wolfenbüttel und das Rittergut Lucklum ein. Am Sonntag, 2. Oktober, wird es von 10.30 bis 17.30 Uhr vielfältige Aktionen und Angebote für die ganze Familie geben.

Ratskeller und Rittergut veranstalten einen Tag der Land- und Forstwirtschaft

Riesige landwirtschaftliche Maschinen, zahlreiche Aussteller mit leckeren regionalen Produkten, eine Baumführung oder Kürbisschnitzen für Kinder: Der Tag der Land- und Forstwirtschaft soll die ganze Bandbreite dieser beiden Themen präsentieren. Und ganz viel Spaß machen. Das Ratskeller-Team rund um Nina Heptner und das Rittergut Lucklum haben ein tolles Programm zusammengestellt, bei dem für jeden etwas dabei ist.

Ein erlebnisreicher Sonntag rund um Land und Forst
„Wir möchten zeigen, wie vielfältig die Themen und Arbeitsbereich in der Forst- und Landwirtschaft sind – und das auf vergnügliche Weise. Das soll ein erlebnisreicher Sonntag werden!“, fasst es Helmut Gockel, Geschäftsführer des Rittergutes, zusammen. Das Ratskeller-Team, das unter anderem für die Ausrichtung von Hochzeiten sowie das Café auf dem Rittergut zuständig ist, wird sich nicht nur um die Organisation, sondern auch um das leibliche Wohl kümmern. „Dieser Markt passt wunderbar zu diesem Ort. Wir freuen uns sehr, dass wir diesen besonderen Tag mitveranstalten dürfen“, so Thomas Kahnert vom Ratskeller-Team.

Gottesdienst, Baumführungen und leckere regionale Köstlichkeiten
Der Tag der Land- und Forstwirtschaft startet mit einem Erntedankgottesdien mit Gutspfarrerin Inka Baumann und begleitet vom Bläserchor der Jägerschaft Braunschweig. Im wunderschönen Wirtschaftshof des Rittergutes Lucklum vermitteln verschiedene ausgewählte Aussteller ihre Arbeitsbereiche. Große landwirtschaftliche Maschinen werden gezeigt, ein Hühnermobil ist vor Ort, Führungen zur Landwirtschaft, zur Hackschnitzelanlage, im Pferdestall sowie auch Baumführungen im besonderen Gutspark werden angeboten. Landwirte aus der Region sind mit ihren Produkten vom Ei, über Kartoffeln bis hin zum Geflügel vertreten. Kinder können sich beim Kürbisschnitzen oder Stockbrotbacken vergnügen oder an einem Stallquiz des Reitbetriebs teilnehmen.

Zum Thema passende ausgewählte Stände laden zum entspannten Bummeln ein. Bei einem leckeren Tee oder Kaffee und Kuchen oder am Grill mit Wildbratwürsten können sich die Besucher eine Pause gönnen. Ein detailliertes Programm mit weiteren Einzelheiten veröffentlichen wir in Kürze.

Aussteller, die ganz eng mit den Themen Land- und Forstwirtschaft verbunden sind, können sich gerne noch bei Nina Heptner melden über info@ratskellerwolfenbuettel.de

Eintritt: 4/2 Euro (Kinder unter 6 Jahren frei)