(Ebene)

Aktuelles

„Wo die keuschen Ritter wohnten“

So lautete die Schlagzeile eines Artikels in der Braunschweiger Zeitung über das Rittergut Lucklum.

Mehr Informationen …


Baustoffe aus der Region

Elmkalkstein prägt in weiten Teilen das unter Denkmalschutz stehende Gebäudeensemble des Rittergutes Lucklum.

Mehr Informationen …


RitterGut Lucklum

Die jahrhundertealte Gutsanlage in LUCKLUM mit seinem Herrenhaus, der Kirche,  den landwirtschaftlichen Gebäuden und Ställen sowie dem Landschaftspark bildet heute ein historisch bedeutsames Ensemble. In den alten Gebäuden finden sich moderne Musik- und Event-Gastronomie, ein kompetent und liebevoll geführter Reitbetrieb sowie großzügige Altbauwohnungen. 

Das durch Alleen und alte Bäume geprägte Dorf Lucklum liegt am Westhang des Höhenzuges Elm und ist Eingangstor zum beliebten Erholungs- und Wandergebiet Reitlingstal. 

Im 13. Jahrhundert ließ sich der Deutsche Ritterorden in Lucklum nieder, gründete dort einen Verwaltungssitz und betrieb ein Land- und Forstwirtschaftliches Gut. 1809 ist die Deutsch Ordens Kommende unter Napoleon enteignet worden und ging in Privatbesitz über. Zwei Jahrzehnte später wurde der Gutsbetrieb in die Ritterschaft des Braunschweiger Landes aufgenommen. Seitdem lautet der Name Rittergut Lucklum.

Kontakt

RitterGut Lucklum

Kommendestraße 13
38173 Lucklum

Telefon 05305-91 200-0
Mail info@rittergut-lucklum.de

Facebook: www.facebook.com/rittergutlucklum/


Veranstaltungen

Highlights

Einweihung der neuen Lindenallee in Lucklum

Im Beisein von rund 180 Gästen wurde am Sonntag die neu angelegte Lindenallee in Lucklum offiziell eingeweiht.